Zulassung

Zulassung zum Studium

Wenn Sie alle Voraussetzungen für ein Studium an der Hochschule Mittweida erfüllen, erhalten Sie nach der Überprüfung Ihrer Unterlagen eine Zulassung. Diese ermöglicht Ihnen die Beantragung eines Studenten-Visums.

Das Studienjahr beginnt im Oktober (Wintersemester), das Sommersemester startet im März. Bitte informieren Sie uns nach Erhalt der Zulassung über Ihre geplante Anreise! Wir unterstützen Sie gern bei der Ankunft in Mittweida und vermitteln Ihnen auf Wunsch einen Wohnheimplatz sowie eine Krankenversicherung! Lesen Sie dazu bitte hier weiter!

Bedingte Vorzulassung

Wenn Ihnen noch Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums fehlen, erhalten Sie eine Bedingte Vorzulassung. Mit diesem Dokument beantragen sie das Visum.

Der Begriff "Bedingte Vorzulassung" sagt aus, dass noch Bedingungen zu erfüllen sind, bevor das Studium begonnen werden kann.
Die "Bedingte Vorzulassung" informiert Sie darüber, welche Bedingungen Sie erfüllen müssen, um zum Studium zugelassen zu werden.

Das kann zum Beispiel sein:

  1. Ablegen der Deutschprüfung (Fehlender Sprachnachweis)
  2. Ablegen der Feststellungsprüfung FSP (Keine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung)

Um die Bedingung zu erfüllen, muss der Nachweis über den bestandenen Kurs erbracht werden.

1. Ablegen der Deutschprüfung

Fehlt Ihnen die vorgeschriebene Deutschprüfung, um das Studium aufnehmen zu können, bieten wir Ihnen die Teilnahme am Deutschkurs unseres Studienkollegs an. Lesen Sie dazu hier weiter!

2. Ablegen der Feststellungsprüfung

Führt die Prüfung Ihrer Zeugnisse zu dem Ergebnis, dass Sie keinen direkten Hochschulzugang erhalten können, müssen Sie vor Beginn des Studiums zwei Semester in Deutschland an unserem Studienkolleg absolvieren.

Für die Zulassung zum Studienkolleg müssen ein Aufnahmetest absolviert und ein Minimum von 600 Stunden Deutsch nachgewiesen werden.

Entsprechend Ihres geplanten Studienfachs wählen Sie den Schwerpunktkurs am Studienkolleg. Angeboten werden ein TI-Kurs für ein naturwissenschaftlich-technisch orientiertes Studium oder ein WW-Kurs für ein wirtschaftswissenschaftlich orientiertes Studium.  Sie legen auch die notwendige Sprachprüfung am Studienkolleg ab.

Mit der abschließenden „Feststellungsprüfung (FSP)“, die Sie dort ablegen, erwerben Sie die sprachlichen, fachlichen und methodischen Voraussetzungen für ein Studium und sind berechtigt, ein Studium an unserer Hochschule aufzunehmen.