Auswahlgrenzen zulassungsbeschränkter Studiengänge

Auf dieser Seite werden die Auswahlgrenzen früherer Zulassungsverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen angegeben. Diese werden oft als numerus clausus bezeichnet.

Was bedeuten die Angaben?

In jedem Studienplatzvergabeverfahren werden drei Hauptquoten gebildet:

  1. Auswahlverfahren der Hochschule
  2. Leistungsquote
  3. Wartezeitquote

Für jede Quote wird eine Rangliste der Bewerber erstellt. Dafür werden sie für jede Liste nach unterschiedlichen Kriterien sortiert. Wenn bei der Sortierung nach dem 1. Kriterium mehrere Personen den gleichen Rang einnehmen, werden diese nach dem 2. Kriterium und danach nach dem 3. Kriterium sortiert. Besteht danach immer noch Ranggleichheit, dann entscheidet das Los. So wird sichergestellt, dass jeder Rang nur einmal besetzt ist.

Über jede Quote wird eine bestimmte Anzahl von Studienplätzen vergeben. Diese bestimmt sich aus der unten angegebenen Quotengröße. Wenn zum Beispiel über eine Quote 20 Studienplätze zu vergeben sind, so erhalten die ersten 20 Ränge der Liste einen Studienplatz.

Die Angaben in den unten stehenden Tabellen sind die Werte des letzten Bewerbers, der über die entsprechende Quote einen Studienplatz erhalten hat.

Beispiel:

Im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium zum Sommersemester 2016 (siehe unten) wurden über die Wartezeitquote 20% der nach Abzug der Vorabquoten verfügbaren Studienplätze vergeben. Der letzte Bewerber, der über diese Quote einen Studienplatz erhalten hat, hatte 9 Semester Wartezeit. Das heißt, alle Bewerber mit mehr als 9 Semestern Wartezeit haben einen Studienplatz erhalten. Alle Bewerber mit weniger als 9 Semestern Wartezeit haben über diese Liste keinen Platz erhalten. Alle Bewerber mit 9 Semestern Wartezeit wurden anhand des HZB-Durchschnitts weiter gerankt. Unser Beispielbewerber hatte einen Durchschnitt von 2,7. Es haben also auch alle Bewerber mit 9 Semestern Wartezeit und mit einem besseren Durchschnitt als 2,7 einen Studienplatz erhalten. Bewerber mit 9 Semestern Wartezeit und einem Durchschnitt von 2,7 wurden danach sortiert, ob sie einen Dienst abgeleistet haben, oder nicht. Unser Bewerber hat einen Dienst abgeleistet. Ein Bewerber mit 9 Semestern Wartezeit und einem Durchschnitt von 2,7, der keinen Dienst geleistet hätte, hätte somit keinen Studienplatz über diese Liste erhalten.

Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium

Zum Sommersemester 2019 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrensnoteHZB-Note Dienst
1,72,0nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,55ja
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
201,5ja

 

Zum Sommersemester 2018 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrensnoteHZB-Note Dienst
2,02,0nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,61nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
203,6ja

 

Zum Sommersemester 2017 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrensnoteHZB-Note Dienst
2,02,0nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,63nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
213,2ja

 

Zum Sommersemester 2016 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit Direktstudium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrensnoteHZB-Note Dienst
1,91,9nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,51nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
92,7ja

 

 

Bachelor Soziale Arbeit berufsbegleitendes Studium

Zum Sommersemester 2019 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit berufsbegleitendes Studium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60%
VerfahrensnoteHZB-NoteDienst
1,11,6ja
Leistung 20 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,211nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
532,7nein

 

Zum Sommersemester 2018 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit berufsbegleitendes Studium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60%
VerfahrensnoteHZB-NoteDienst
1,11,9ja
Leistung 20 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,13ja
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
551,5nein

 

Zum Sommersemester 2017 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit berufsbegleitendes Studium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60%
VerfahrensnoteHZB-NoteDienst
2,32,9nein
Leistung 20 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,41nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
512,3nein

 

Zum Sommersemester 2016 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Soziale Arbeit berufsbegleitendes Studium folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60%
VerfahrensnoteHZB-NoteDienst
2,83,2nein
Leistung 20 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,513ja
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
353,7

nein 

Bachelor Medienmanagement

Zum Wintersemester 2019/ 2020 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Medienmanagement folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 80 %
VerfahrenspunkteHZB-NoteDienst
463,0nein
Leistung 10 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,44nein
Wartezeit 10 %
WartezeitHZB-NoteDienst
72,6nein

 

Zum Wintersemester 2018/ 2019 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Medienmanagement folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 80 %
VerfahrenspunkteHZB-NoteDienst
451,8nein
Leistung 10 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,30nein
Wartezeit 10 %
WartezeitHZB-NoteDienst
62,0ja

 

Zum Wintersemester 2017/ 2018 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Medienmanagement folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 80 %
VerfahrenspunkteHZB-NoteDienst
412,1nein
Leistung 10 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,42nein
Wartezeit 10 %
WartezeitHZB-NoteDienst
102,9nein

 

Zum Wintersemester 2016/ 2017 ergaben sich im Auswahlverfahren Bachelor Medienmanagement folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 80 %
VerfahrenspunkteHZB-NoteDienst
392,1nein
Leistung 10 %
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,90nein
Wartezeit 10 %
WartezeitHZB-NoteDienst
42,5ja

Master Soziale Arbeit Vollzeit

Zum Wintersemester 2018/ 2019 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit Vollzeit folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
162,7nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
2,10nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
02,4nein

 

Zum Wintersemester 2017/ 2018 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit Vollzeit folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
242,3ja
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,60nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
22,2ja

 

Zum Wintersemester 2016/ 2017 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit Vollzeit folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
402,0nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,20nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
01,9nein

Master Soziale Arbeit - Teilzeit

Zum Wintersemester 2018/ 2019 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit - Teilzeit folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
631,6ja
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,30ja
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
72,7nein

 

Zum Wintersemester 2017/ 2018 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit - Teilzeit folgende Auswahlgrenzen: 

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
621,9nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,40nein
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
83,3nein

 

Zum Wintersemester 2016/ 2017 ergaben sich im Auswahlverfahren Master Soziale Arbeit - Teilzeit folgende Auswahlgrenzen:

Name und Größe der Quote1.Kriterium2. Kriterium3. Kriterium
Auswahlverfahren 60 %
VerfahrenspunkteHZB-Note Dienst
751,5nein
Leistung 20%
HZB-NoteWartezeit Dienst
1,40ja
Wartezeit 20 %
WartezeitHZB-NoteDienst
01,4nein