Rückmeldung

Rückmeldung in das Sommersemester 2017

Die Rückmeldung ist die Erklärung, dass Sie Ihr Studium im folgenden Semester fortsetzen wollen. Die Rückmeldung erklären Sie durch die Zahlung des Semesterbeitrags. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

Nach erfolgreicher Rückmeldungen steht Ihnen die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung unter Studium online zur Verfügung.

Eine Rückmeldung ist auch bei einer Beurlaubung notwendig.

Wenn Sie in einem gebührenpflichtigen Studiengang studieren (Fernstudium, weiterbindende Studiengänge, Zweitstudium) dann überweisen sie Ihre Studiengebühren bitte zusammen mit dem Semesterbeitrag in einer Summe.

Rückmeldefrist

09.01.2017 - 13.02.2017

Semesterbeitrag

80,00 EUR (!!! geänderter Beitrag !!!)

Der Semesterbeitrag setzt sich aus 72,00 EUR Studentenwerksbeitrag und 8,00 EUR Studentenschaftsbeitrag zusammen.

Bankverbindung

EmpfängerHochschule Mittweida
IBANDE82 8505 0300 3153 0113 70
BICOSDD DE 81 XXX
KreditinstitutOstsächsische Sparkasse Dresden
Verwendungszweck1. Zeile: 20171/xxxxx - 7040/101 06-1
(für xxxxx ist die Matrikel-Nr. einzusetzen)
2. Zeile: 7095.0104.9816 Name der Studentin/ des Studenten

Verspätete Rückmeldung

Falls die Zahlung des Semesterbeitrags nach dem 28.02.2017 erfolgt, wird eine Säumnisgebühr in Höhe von 25,00 EUR erhoben. Es zählt der Tag des Eingangs bei der Hochschule Mittweida. Die Säumnisgebühr ist zusammen mit dem Semesterbeitrag zu überweisen. Die Rückmeldung erfolgt erst, wenn Semesterbeitrag und Säumnisgebühr vollständig eingegangen sind.

Ist die Rückmeldung nicht bis zum 15.03.2017 erfolgt, muss von Amts wegen die Exmatrikulation eingeleitet werden.